fcb

Etwa 30 Kilometer von Brandenburg/Havel  entfernt findet man Rathenow. Hier gibt es einiges zu entdecken ,altes aber auch neues. Der Optikpark- ehemals BUGA Gelände,Altstadt, Bismarckturm oder einige Seen laden ständig zum bummeln ein. Bequem ist alles mit Fahrrad erreichbar.

r1

Das Havelland vom Wasser aus betrachten ist auch eine Möglichkeit des kennenlernens.

Für eine Pause findet man angenehme Plätze zum verweilen.

r2
r4
blume
blume

Blick auf die Stadtschleuse mitten in der Stadt.

r5 r7

Rathenower Schleusenspucker (1927- 1935)

r8 r6

Am Stadthafen warteten Tagelöhner auf anlegende Lastkähne um sich mit deren Entladung ein paar Mark zu verdienen. Die Zeiten bis zur nächsten Beschäftigung  verbrachte sie mit klönen und gelegentlichen Spuckwettbewerben auf der Stadtschleusenbrücke .

Daher nannte sie der Volksmund  “Schleusenspucker”

see1 see2

Nur etwa 2 Kilometer vom Freizeitcenter findet man den Wolzensee. Hier findet man Entspannung in einer ruhigen und verträumten Natur.  Badestrand, Spielplatz und Restaurant gestalten den Aufenthalt zur Oase in freier Natur.

see5
blume
blume
see3 see4

Ein Besuch lohnt sich immer!

Zurück zum Menü

stuhl1